Sport-/Kulturverein

logo_peermediation  An einem Freitagnachmittag ist unsere Mediationsgruppe gemeinsam nach Wiener Neustadt gefahren, da Prof....

 

 

PEER-MEDIATIONS-WOCHENENDE

Peer-Mediation:

Hilfestellung zur Konfliktlösung zwischen Schülern mit Hilfe von gewaltfreien, toleranzvollen Mitteln

An einem Freitagnachmittag ist unsere Mediationsgruppe gemeinsam nach Wiener Neustadt gefahren, da Prof. Horn und Prof. Bauer einen Ausflug für uns organisiert hatten.
In der Jugendherberge angekommen, konnten wir gleich unsere gemütlichen Zimmer beziehen, dann ging der „Unterricht“ auch schon los.
Anfangs war es unsere Aufgabe, uns darüber klar zu werden, wie wir uns in Streitfällen verhalten, was man alles „richtig“ oder „falsch“ machen kann und diese einzelnen Verhaltensmuster zu analysieren.
Dann besprachen wir den gesamten Auflauf einer Peer-Mediation und bekamen reichlich Tipps von unseren Professoren, wie wir den Streitparteien helfen können, ihren Konflikt gewaltfrei aus der Welt zu schaffen, den Schülern Toleranz und Verständnis zu vermitteln und vor allem neutral zu bleiben.
Nach dem Unterricht besuchten wir zum Abendessen ein nettes Wirtshaus in der Nähe. Den restlichen Abend verbrachten wird damit, sehr lange und ausgiebig Activity und Tabu zu spielen.
Am Samstagmorgen verließen wir unsere Unterkunft zeitig um gleich darauf in einem Park ein paar Gruppenspiele zum Thema Vertrauen zu spielen. Es war spannend mit verbundenen Augen vom Partner durch unbekanntes Gelände geführt zu werden. Danach hatten wir die Möglichkeit, zum ersten Mal in die Rolle eines Mediators zu schlüpfen. Zu diesem Zweck spielten wir zwei SchülerInnen Streitende ein Szenario und die Mediatoren hatten die Aufgabe den Konflikt mit ihnen zu lösen. Nach einem ausgiebigen Mittagessen wurde es auch schon Zeit um wieder nach Hause zu fahren.

peers1   peers2

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2