Sport-/Kulturverein

hilfsmakerl  Alles begann in den ersten Wochen des Schuljahres als unser Klassenvorstand uns erklärte, dass jeder sich

Der 1C-Klassenführerschein

hilfsmakerl fluestermakerl
Das Hilfs- und das Flüstermarkerl

Alles begann in den ersten Wochen des Schuljahres als unser Klassenvorstand uns erklärte, dass jeder sich an Regeln halten muss. Da kamen wir auf die Idee mit den Klassenregeln. Jeder, dem eine Regel einfiel, meldete sich und sagte sie. So kamen einige Regeln zusammen. Im Laufe der Zeit wurden sie noch sehr viel ausgebessert und ergänzt. Bis wir schließlich 24 Klassenregeln beisammen hatten.
Als nächstes bekam jeder eine Regel zugeteilt, die er auf ein buntes Blatt Papier aufschrieb. Diese Blätter wurden dann in der Klasse an einer Seitenwand aufgehängt.
Später hatte eine  Mitschülerin die Idee, einen "Regelausweis" zu machen. Frau Prof. Galambfalvy schlug dann vor, diesen Regelausweis als "Klassenführerschein" zu gestalten.
Jeder von uns schrieb alle Regeln noch einmal auf. Dazu bekamen wir einen Fragebogen über die Klassenregeln und die Klassengemeinschaft. Jeder musste den Fragebogen ausfüllen und die Klassenregeln lernen. Das war zwar mühselig, aber ich denke, es hat sich ausgezahlt. Am 28. November 2012 war es dann soweit: Der große Führerscheintest! Nach wochenlangem Lernen die Prüfung ! Ich fand es nicht so schwer, die anderen wahrscheinlich auch nicht. Am nächsten Dienstag dann Spannung pur: Wer die schriftliche Prüfung nicht geschafft hat, kommt mündlich dran. Unser Klassenvorstand rief jeden einzeln auf und sagte ihm das Ergebnis. Alle hatten den schriftlichen Test bestanden und waren dementsprechend erleichtert! Einer nach dem anderen bekam seinen Führerschein und ging stolz zu seinem Platz. Dem Führerschein waren zwei grüne und zwei gelbe Kärtchen beigelegt. Die Grünen waren "Hilfsmarkerl" und die gelben "Flüstermarkerl". Hilfsmarkerl kann man jedem Mitschüler geben, dem man glaubt, geholfen zu haben. Daher ist es gut, wenn man möglichst wenige hat und sie oft den Besitzer wechseln. Bei den gelben Flüstermarkerl hingegen kommt es darauf  an, sie zu behalten. Die muss man nämlich an den Lehrer abgeben, wenn man bei Partner- oder Gruppenarbeit zu laut ist. Ich denke, der Klassenführerschein war eine gute Idee, auch wenn es trotz allem manchmal Verstöße gegen die Klassenregeln gibt...

1C_fuehrerscheinverleihung

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2