Von: Paul Kugelgruber, 2C

Im Rahmen des Schwimmunterrichts hatten wir, die Schüler der 2C und 2D, am 16.06.2017 die Möglichkeit, SCUBA-Tauchen, d.h. Tauchen mit einem Pressluftgerät, kennenzulernen. Diejenigen, die selber eine Tauchermaske und Flossen hatten, verwendeten ihre eigene Ausrüstung. Für alle anderen Schüler hatte Professor Sladek die notwenige Ausrüstung dabei, genauso wie das Tauchgerät.

Zuerst erklärte uns Prof. Sladek einige Dinge, bevor es ins Wasser ging. Die Tauchgänge wurden einzeln durchgeführt. Für den Tauchgang musste man mit Tauchermaske und Flossen ins Pool. Dort bekam man ein Bleigewicht (1kg) in die Hand, damit wir nicht so leicht an die Oberfläche gezogen wurden. Anschließend nahm man den zweiten Atemregler von Prof. Sladeks Tauchgerät in den Mund und es ging los.

schwimmen tauchen2

Nuri schwebt durch den Pool

 

Das Tauchgerät mit der Flasche trug Herr Professor Sladek am Rücken, der auch einen eigenen Atemregler hatte. Herr Professor Sladek gab uns die Hand und so tauchten wir ab.

schwimmen tauchen1

Johanna & Prof ziehen ihre Runden durch den Pool

 

Nebeneinander tauchten wir eine kleine Runde. Eine Stunde und 15 Kinder später mussten wir leider aufhören.

Abschließend kann man sagen, dass mir das Tauchen viel Spaß gemacht hat, und es war schön, diese Sportart kennenzulernen. Vielleicht treffen wir Hr. Prof. Sladek ja wieder beim Tauchkurs unter Wasser.

Sport- und Kulturverein