Die Klasse 1D und 1C waren am 27.2.2018 im Musikhaus, wo die 5. Symphonie von Franz Schubert im Gläsernen Saal aufgeführt wurde. Das war sehr schön! Einige Kinder durften auch im Orchester sitzen, weil sie Fragen richtig beantwortet haben. Wir waren auch dabei. Romea durfte sogar vom Dirigent dirigieren lernen. Es hat ihr sehr viel Spaß gemacht! Als wir im Orchester saßen haben wir das Orchester viel besser gehört. Dann ist der Moderator gekommen und hat gefragt, wie wir es in der goldenen Mitte fanden. Darauf antworteten wir: Dass wir es super fanden und der Klang viel lauter als im Publikum war. Der Moderator fragte Ajla, ob das Orchester dem Dirigenten gefolgt hat. Sie antwortete: Ich glaube das Orchester hat richtig gespielt. Danach war unsere Musiklehrerin (Irene Dworschak) sehr stolz auf uns, dass wir so leise und interessiert zugehört haben. Wir fanden das Konzert sehr schön und haben uns am Rückweg in die Schule gefreut, dass wir dort waren und so etwas Tolles erleben durften! Als uns unsere Musiklehrerin gefragt hat, ob wir diesen Bericht schreiben wollen, haben wir natürlich ja gesagt.    

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 69 

Bilder © Gesellschaft der-Musikfreunde in Wien - Maria Födisch

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 12

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 31

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 32

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 33

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 36

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 40

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 86

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 92

KlassiX 2017118 Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Maria Födisch 123

Sport- und Kulturverein

150-Jahr-Feier

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert bildschulballsponsoren 

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2