Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich im Kunstunterricht mit der malerischen Umsetzung von Rasterbildern.

Die Pixelgrafik zerlegt Bilder in einzelne Bildpunkte und wandelt sie so in computerlesbare Daten um. Mit einer rasterförmigen Anordnung von monochromen Bildflächen, die nach dem Prinzip der Tonwerttrennung eingeteilt wurden, konnten die Bilder nachempfunden werden.

Aus der Ferne betrachtet wird aus den einzelnen Bildfragmenten nicht nur ein Gesamtbild erkennbar, sondern es entsteht auch die Illusion von großem Detailreichtum und räumlicher Tiefe.

Mag. Loki Steiner


1bildaufl

2bildaufl

3bildaufl

4bildaufl

6bildaufl

7bildaufl

8bildaufl

 

Sport- und Kulturverein

150-Jahr-Feier

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert bildschulballsponsoren 

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2