Sport-/Kulturverein

Besuch der 2C & 4C im MAK

mak01

Am Freitag, dem 20. April 2013, besuchten die 2C- und die 4C-Klasse mit Fr. Prof. Peyrer-Heimstätt die aktuellen Ausstellungen des MAK. Nach dem kurzen Spaziergang waren die Schüler/innen schon sehr gespannt auf das vielfältige Angebot: die Manga-Ausstellung, die gespenstischen Sound:frame-Installationen und die Suche nach dem Istanbul von heute. Darüber hinaus erwies sich der weiße Raum im Zentrum der unteren Halle als besonderer Spielplatz für die aufgeweckten Schüler/innen.

mak08

mak09

Abschließend sollen einige von ihnen selbst zu Wort kommen:

Melissa und Ivana: Besonders gut gefiel uns der türkische Teil, weil er viel über diese Kultur zeigte. Der Manga-Teil war zu kurz, er hätte länger sein können. Obwohl der weiße Raum leer war, fanden wir ihn spannend.

Gigi: Ich fand,dass es sehr abwechslungsreich, aber auch etwas unlogisch war. Die Anzahl der Mangas, für die das Museum bekannt ist, war beschränkt. Der weiße Saal war zum „Verrückt-Werden''.

Celine: Die Manga-Ausstellung war zu klein und nicht sehr gut präsentiert. Die Türkei-Ausstellung jedoch war interessant, weil man einen Eindruck von einer anderen Kultur bekommt. Der weiße Raum hatte etwas Besonderes.

Pippa: Ich fand die Mangaausstellung sehr kurz, aber auch interessant, da man die verschiedenen Schritte bis zu einem vollständigen Manga sah. Die Türkei-Ausstellung habe ich nicht sehr mit der Türkei verbunden.

 

mak03

mak04

mak11

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2