Sport-/Kulturverein

 

Direkt zu: Altersstufe MC

Direkt zu: Altersstufe MB

 

Basketball_kl

Basketball-Schulmeisterschaft Burschen – 2. Runde

Altersstufe MD ( 1.8.98 und jünger)

Basketball_kl

Auf kürzestem Weg in Runde 3


Dienstag, 21.12.2010 in der De La Salle Schule Strebersdorf  
Kundmanngasse – RG 19/Krottenbachstraße            51 : 7 (28 : 2)
Kundmanngasse – De La Salle Schule Strebersdorf    46 : 0 (22 : 0)

Die Anreise war lang nach Strebersdorf, der Weg zum Gruppensieg und dem damit verbundenen Aufstieg in die 3. Runde der Schulmeisterschaft kurz und schmerzlos.

Vor allem im ersten Spiel trat unser Team derart geschlossen und gediegen auf, dass es – wie der Wiener sagt – „a richtige Freud´ war“ zuzusehen, wie die Burschen Korbleger um Korbleger, Gegenangriff um Gegenangriff fast „Basketball-Lehrbuch-mäßig“ verwerteten und den ohnehin nur schonend von uns verteidigten Gegner nahezu zur Verzweiflung brachten.

Später ließ dann die Anspannung nach, ein bisschen Schlampigkeit machte sich breit. Es ging alles etwas zu einfach, dadurch aber auch manches daneben. Aber was soll bei einem 46 : 0 auszusetzen sein?
Noch dazu, wo in beiden Spielen zusammen genommen, alle 14 Spieler ausreichend lang eingesetzt werden und fast alle auch punkten konnten.

Unsere Mannschaft ist dadurch bereits unter den besten sechs Wiener Schulteams. Es ist anzunehmen, dass wir auch in der nächsten Runde, die im Jänner gespielt wird, zumindest einen „einfacheren“ Gegner in unserer Dreiergruppe vorfinden werden. Damit wäre auch schon der Aufstieg ins Halbfinale und die Teilnahme am großen Finaltag der Wiener Schulbasketballmeisterschaft gesichert, der am Mittwoch vor den Osterferien, am 13.April 2011, in der Wiener Stadthalle stattfinden wird.

Die Spieler: Felix Huber (8 P.), Max Klesl (14 P.), Rudi Wallner (14 P.), Alexander Beyrer (2 P.), Felix Kamolz (2 P.), Georgios Maniotis (8 P.), Filip Loisel (2 P.), Andrej Ruzic (10 P), Andreas Krystallidis (10 P.), Nikola Leitner (1 P.), Andreas Rossak (8 P.), Nicolas Hellebart (12 P.), Moritz Rau, Kirin Menage (2 P.),

21. Dezember 2010

 

Basketball_kl

Basketball-Schulmeisterschaft Burschen – 2. Runde

Altersstufe MB (Oberstufe)

Basketball_kl

Als Gruppenzweiter in die 3. Runde aufgestiegen!


Dienstag, 14.12.2010 in der HTL Ottakring, Thaliastraße 125
Kundmanngasse – GRG 14/Astgasse    45 : 20 (14:11)
Kundmanngasse – HTL Ottakring        32 : 46 (18 : 29)

Da wir in dieser Dreiergruppe das zweite und das dritte Spiel zu absolvieren hatten, konnten wir im ersten Match unsere Gegner im Kampf gegeneinander sondieren. Der Eindruck war eindeutig: Die Astgasse mussten wir schlagen, die HTL Ottakring mit ihren zwei „riesigen“ Centern würde wohl eine Nummer zu groß für unsere diesjährige Oberstufenmannschaft sein.

So ähnlich war es dann auch. Im ersten Spiel gegen die Astgasse wollten wir zwar zunächst nicht so richtig ins Laufen kommen, vergaben einige „Sitzer“ und verursachten zu viele Fehlpasses. Der Effekt war eine dürftige 10 : 5 -Führung nach dem 1. Viertel und ein kümmerlicher Drei-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit. Erst als wir im 3. Abschnitt in stärkster Besetzung aufs Feld liefen, konnten wir davonziehen (32:17) und letztlich alle zwölf Spieler einigermaßen sinnvoll einsetzen.

Im zweiten Match gegen die Gastgeber aus der HTL 16 gingen wir zwar durch einen sogar für den eigenen Betreuer überraschenden Spielzug mit 2:0 in Führung, hatten dann aber wenig zu bestellen. Der Gegner zog nach Belieben auf 21:11 davon, ein Rückstand, den wir bis zur Halbzeit nicht mehr aufholen konnten. Den im 3. Abschnitt aufgebotenen Burschen gelang es zwar den Rückstand um 2 Punkte zu verringern, am klaren Sieg der HTL-Schüler war aber nicht zu rütteln.

Damit sind wir als Gruppenzweiter in die nächste Runde aufgestiegen, wo uns im Jänner unter anderem eine der derzeit besten Schulmannschaften Wiens, das Oberstufenteam der Theodor Kramer Straße, erwartet. Aber wir benötigen ja ohnehin wieder nur den 2. Platz in der Dreiergruppe zum neuerlichen Aufstieg …..

Da die Tischorgane der Gastgeber keine Aufzeichnungen darüber führten, wer die einzelnen Körbe erzielt hat, muss diesmal die Liste der Scorer  entfallen.

Die Spieler: Schubert, Grabmayr (8b), Gelbenegger (8c), Kaspar, Radakovits, Weber, Wurzrainer (7a), Neumann (6a), Biwald (5a), Cortolezis (5b), Kotschwar, Weber (5c)

14. Dezember 2010

 

Basketball_kl

Basketball-Schulmeisterschaft Burschen – 2. Runde

Altersstufe MC ( 1.1.96 und jünger)

Basketball_kl

Knappe Niederlagen gegen starke Gegner


Donnerstag, 9.12.2010 , in der AHS 22, Theodor Kramer Straße

Kundmanngasse – RG 18/Schopenhauerstraße    34 : 36 (10:18)
Kundmanngasse -  Theodor Kramer Straße        42 : 48 (22:20)

Es hat nicht sollen sein! Unsere Burschen waren zwar in beiden Spielen knapp am Sieg dran, verpassten ihn aber jeweils haarscharf.

Im ersten Spiel gegen die Schopenhauerstraße, die im Vorjahr unser Gegner im erfolgreichen Finalspiel gewesen war,  vergaben wir anfangs – wohl aus übergroßer Nervosität – viel zu viele Korbchancen. Dadurch gerieten wir fast hoffnungslos in Rückstand, machten aber mit einem furiosen 3. Viertel und einem guten Finish fast alles gut – aber leider nur fast alles.

Im zweiten Spiel war es umgekehrt. Wir hatten die Gastgeber aus der Theodor Kramer Straße, die ihr erstes Spiel gegen die Schopenhauer-straße knapp gewonnen hatten, recht gut im Griff. Im zweiten Viertel lagen wir schon 22 : 16 in Front, ehe uns leichtfertige Ballverluste unterliefen und der Gegner zur Halbzeit auf 22:20 herankommen konnte.Das 3. Viertel starteten wir mit stärkster Besetzung und dachten, alles klar machen zu können. Doch es kam leider genau umgekehrt. Unsere Leistungsträger waren einfach schon zu müde. Deckungsfehler und vergebene Korbchancen ließen uns so zurückfallen, dass die Aufholjagd im letzten Spielabschnitt nur mehr eine kleine kosmetische Reparatur des Resultats bewirkte.

Mit diesen Niederlagen scheiden wir leider früh aus der Schulmeister-schaft dieser Altersstufe aus. Gerne stellen wir uns aber als Trainings-partner für die noch im Bewerb befindlichen Schulen zur Verfügung.

Die Spieler: Posch (7 P.), Gitschthaler (22 P.), Mühlbacher (12 P.), Staniszewski (6 P.) , Sturn (2 P.), Lösch, Zhou (11 P.), Böhm (4 P.), Drobny (8 P.), Heimerl, Werle (4 P.)     Ersatz: Cavdar, Mayer, Kastelic

9. Dezember 2010

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2