Sport-/Kulturverein

 

Basketball_kl

Basketball-Schulmeisterschaft Burschen – 3. Runde

Altersstufe MB (Oberstufe)

Basketball_kl

 

UNGLAUBLICH – die Sensation ist gelungen:
Unsere Burschen sind im Halbfinale!!!

Gehofft hatten wir immer, wirklich an den Aufstieg geglaubt haben wohl nur wenige. Die Auslosung hatte uns nach den Erfolgen in Runde 1 und 2 für die 3. Runde eine wahre „Hammergruppe“ beschert:
Neben der heuer ohnehin unschlagbaren AHS Theodor Krammer Straße mit ihrer kompletten Top-Vereinsmannschaft von den „Timberwolves“ mussten wir gegen die Handelsakademie und Handelsschule des BFI antreten, in der ebenfalls einige starke Vereinsspieler vertreten sind. Noch dazu wurde heuer erstmals die Altersbegrenzung nach oben aufgehoben. Wir hatten es daher auch mit über 20jährigen, ja sogar mit einem 22jährigen Gegenspieler zu tun, während unsere Burschen zwischen 15 und maximal 18 Jahre alt sind.

Das erste Spiel gegen die Theodor Krammer Straße brachte uns nach heroischem Kampf die erwartete 41: 71 – Niederlage, wobei wir zwischen-durch sogar einmal kurz in Führung lagen. Als der Gegner allerdings wieder seine stärksten Spieler einsetzte, war es mit dem Traum vorbei.

Im zweiten Spiel führten die Burschen vom BFI bald um 5 Punkte. Doch unsere unglaublich schnellen und kampfkräftigen Burschen aus der 8. Klasse schafften es, bis zur Halbzeit auf 21 : 22 heranzukommen. Im 3. Viertel gerieten wir wieder in Rückstand und nach 2 Minuten des letzten Viertels stand es schon 41 : 30 für das BFI. Dann warfen wir noch einmal allen unseren Kampfgeist und unsere offenbar bessere Kondition in die „Waagschale“ und holten Punkt um Punkt auf. Als wir kurz vor Schluss plötzlich in Führung gingen, erlaubten wir uns keine Fehler mehr, zwangen den Gegner aber zu solchen und retteten den knappen 50 : 47 (21 : 22) – Erfolg über die Distanz.

Der Jubel bei den Spielern und beim Betreuer war groß - wir gehören damit zu den besten 6 Wiener Schulmannschaften. Sollten wir in unserer Halbfinal-Dreiergruppe einen der ersten beiden Plätze erreichen, spielen wir am großen Finaltag in der Wr. Stadthalle (Mi 13. April) entweder um den Titel oder um den 3. Platz.

Die Spieler:

Mathias Schubert (35 P.), Georg Gelbenegger (8 P.), Moritz Grabmayr (4 P.), Robert Wittek, Bernhard Zierfuß (2 P.), Thomas Kaspar, Philippe Neumann (12 P.), Philipp Radakovits (6 P.), Tobias Weber (7 P.), Fabian Kotschwar (5 P.), Sebastian Weber (10 P.)

25. Februar 2011

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2