Sport-/Kulturverein

Beitragsseiten

schullogo_schach_gross

 A-Team steigt auf!

 B-Team (U-12) im guten Mittelfeld!

Am Dienstag, 29.11.2011, fand für die Unterstufenmannschaften die Vorrunde der Wiener Schulschachmeisterschaft 2011/12 statt. Begleitet wurden unsere Mannschaften diesmal von Prof. Düker und Prof. Synek (herzlichen Dank!), weil Prof. Leopoldseder an diesem Tag wegen einer ganztägigen Lehrerausbildung ausfallen musste.

Die heurige Vorrunde startete mit einer Rekordteilnehmerzahl von 35 Mannschaften aus 16 Wiener Schulen. Nur 8 Mannschaften konnten sich direkt für die nächste Bewerbsphase qualifizieren. Erstmals wird es heuer eine eigene Wertung von U12-Teams geben (sogar mit einem eigenen Finale), das könnte die große Anzahl von teilnehmenden Mannschaften erklären. Neun der 35 Mannschaften waren U12-Mannschaften.


Endstand der Vorrunde (35 Mannschaften - 8 steigen auf)

1. Theresianische Akademie
18,5 Punkte / 24 Partien
  ...

6. GRg3 Kundmanngasse A
15,5 Punkte / 24 Partien

...

25. (4. U12) 
GRg3 Kundmanngasse B - U12  
10,5 Punkte 
/ 24 Partien

...


Unsere A-Mannschaft hatte natürlich die direkte Qualifikation für die Zwischenrunde als Ziel. Dies ist uns in den Vorrunden der letzten drei Jahren stets gelungen - 2008/09 (7. Platz), 2009/10 (4. Platz) und 2010/11 (3. Platz). In den letzten beiden Jahren haben wir dann sogar das Wien-Finale erreicht und dieses im Vorjahr sensationell gewonnen. Von diesem Meisterteam (viertbestes Team Österreichs 2010/11!) ist nur mehr Christian Iro (4A) für die Unterstufe spielberechtigt. Ins A-Team neu aufgestiegen sind Stefan Matar, Stefan Weber und Lukas Rysavy (alle 4A).

Mit der drittschwersten Auslosung aller Mannschaften erreichte unser A-Team diesmal souverän den 6. Platz von 35 Mannschaften und stieg damit direkt auf. Besonders stark spielte unser Spitzenspieler Christian Iro, der nur in der letzten Runde gegen den mehrfachen Wiener Meister Iulian Dodu eine Niederlage hinnehmen musste. Aber auch die anderen Spieler unseres Teams punkteten beständig, was den Erfolg erst ermöglichte. Unser A-Team kann sich also schon auf die Zwischenrunde vorbereiten. Das Erreichen des Finales - es wäre das dritte Mal in Folge - scheint nach der tollen Vorrunde durchaus möglich, auch wenn wir nicht zu den heißesten Favoriten zählen.

Detailergebnisse GRg3 Kundmanngasse A

201112_us_vorrunde_a


Unsere B-Mannschaft (U12) wurde von Moritz Wilhelm (2D), Sara Toth (2C), Mary Yin (2D) und Markus Fiedler (2B) gebildet. Sara und Mary waren letztes Jahr schon im Mädchenbewerb im Einsatz, die beiden Burschen durften heuer erstmals Wettkampfluft schnuppern. Insbesondere Markus Fiedler punktete auf Brett 4 beachtlich und erkämpfte 4/6 Punkte. Am Ende belegte unser B-Team den 4. Platz von 9 U12-Mannschaften, insgesamt war das der 25. Platz aller 35 Mannschaften. Das stärkste U12-Team an diesem Tag kam vom GRG3 Hagenmüllergasse, welche den 17. Platz belegte, also nur 8 Plätze vor uns!

Detailergebnisse GRg3 Kundmanngasse B - U12

201112_us_vorrunde_b


Ausblick Hoffnungsrunde: Am Mi, 1.2.2012, gibt es für unser B-Team in der Hoffnungsrunde noch eine zweite Chance. Zusätzlich werden wir mit einem sehr starken C-Team (U12) antreten - alle Erstklässler sind heuer wegen Schularbeiten für die Vorrunde ausgefallen. Dieses C-Team könnte durchaus für eine Überaschung sorgen! Auch ein D-Team (U12 oder U14) werden wir wohl zur Hoffnungsrunde entsenden.

Ausblick Oberstufe: Am kommenden Montag, 5.12.2011, findet die Vorrunde der Oberstufe statt, bei der wir mit zwei Teams antreten werden. Ziel ist auch hier das Erreichen der Zwischenrunde, was durchaus möglich erscheint. Aber es wird schwer werden und die Tagesform wird entscheiden...

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2