Sport-/Kulturverein

Beitragsseiten

schullogo_schach_gross   

Unsere Mädchen gewinnen Silber (Unterstufe) und Bronze (Oberstufe) im Wien-Finale!

Die Unterstufenmannschaft steht sogar im Bundesfinale!

Zum ersten Mal gingen heuer die Schachmädchen der Kundmanngasse sowohl in der Unter- als auch der Oberstufenkategorie an den Start. Und gleich beide Mannschaften konnten mit Medaillen und einer schönen Trophäe heimkehren. Begleitet wurden die Mädchen dankenswerterweise von Prof. Barbara Bauer, da sich der Berichterstatter mit einer Skikursgruppe im fernen Tirol befand.

Da bei den Mädchen weniger Mannschaften als bei den Burschen an der Meisterschaft teilnehmen, wurde am Freitag, dem 23.3.2012, gleich das Finale der heurigen Wiener Meisterschaft gespielt. In der Unterstufe traten 8 Teams an, wobei die Meisterinnen des Vorjahrs aus dem GRG21 Ödenburgerstraße erneut in einer eigenen Klasse spielten. Mit einem ebenso deutlichen Vorsprung auf die Drittplatzierten sicherten sich allerdings unsere Spielerinnen sensationell den zweiten Platz. Gegen alle sechs nachfolgenden Mannschaften gelangen uns deutliche Mannschaftssiege. Die Unterstufen-Mädchen sind also die Wiener Vizemeister 2011/12!

Dieser zweite Platz bedeutet sogar die Teilnahme an den Bundesmeisterschaften 2011/12! Denn heuer finden diese in Wien statt und wie in den letzten Jahren dürfen vom Veranstalter-Bundesland zwei Mannschaften teilnehmen. Es wird also vom 3.-6. Juni 2012 einen weiteren Auftritt unserer tollen Mannschaft geben, diesmal gegen die besten Teams aus allen neun Bundesländern! Dass wir damit gleich zwei Jahre hintereinander bei den Bundesmeisterschaften vertreten sind (letztes Jahr waren es die Burschen der Unterstufe), ist wahrlich sensationell.

In der Oberstufe waren nur 3 Teams am Start, welche doppelrundig um die Plätze kämpften. Zwar blieb unseren Mädchen nur der dritte Platz, aber der Abstand zum zweiten Platz war gering. Da praktisch alle unserer Mädchen keine Turniererfahrung besaßen, dürfen wir mit der Trophäe für den dritten Platz sehr zufrieden sein!



schach_maedchen_unterstufe

Siegerehrung, 2. Platz (Foto G. Peraus): Mary Yin, Sophie Simlinger, Sara Toth, Anastasia Savran

Endstand des Unterstufen-Finales (8 Mannschaften)

1.  
GRG21 Ödenburgerstraße A    
26,5 Punkte 
/ 28 Partien
2. GRG3 Kundmanngasse
20,5 Punkte 
/ 28 Partien             
3. VS Neulandschule
15,0 Punkte / 28 Partien

...


  
  trophaee_us_silber 


Alle unsere vier Spielerinnen punkteten sensationell. Anastasia Savran (4D) und Sara Toth (2C) gelangen auf Brett 1 bzw. 3 jeweils phantastische 6 Siege aus 7 Partien. Auf Brett 2 holte Mary Yin (2D) 4,0/7 Punkte und auf Brett 4 Sophie Simlinger (3D) 4,5/7 Punkte. Wären nicht zwei Spielerinnen wegen dem Skikurs der 3AB verhindert gewesen, wäre das Talent von Sophie wohl weiterhin unentdeckt geblieben. Sie nimmt an der unverbindlichen Übung Schach nämlich gar nicht teil. :-) Abgesehen von der 0:4-Mannschaftsniederlage gegen die Wiener Meisterinnen wurden lauter hohe Mannschaftssiege errungen. Damit stand unser Vizemeistertitel praktisch schon vor der letzten Runde fest.

Detailergebnisse - Unterstufe

201112_maedchen_us_finale



schach_maedchen_oberstufe
Siegerehrung, 3. Platz (Foto G. Peraus):
Carolina Dona, Martina Knöttig, Lisa Decker, Sonja Equiluz, Anna Niggas, MMag Barbara Bauer

Endstand des Oberstufen-Finales (3 Mannschaften)

1.  
BRG9 Glasergasse 
10,0 Punkte 
/ 14 Partien
2. GRG23 Alterlaa
8,0 Punkte 
/ 14 Partien
3. GRG3 Kundmanngasse        
6,0 Punkte / 14 Partien                 
 trophaee_os_bronze 


Unser Oberstufenteam wurde von Martina Knöttig (7B), Carolina Dona (7C), Lisa Decker, Sonja Equiluz und Anna Niggas (alle 6B) gebildet. Die drei Mannschaften des Finales lagen am Ende relativ knapp beisammen, der Sieg für die Glasergasse und der zweite Platz für Alterlaa gehen aber vollkommen in Ordnung. In der Oberstufe sind oft auch schon turniererfahrene Vereinsspielerinnen im Einsatz. Vor allem auf den vorderen Brettern konnten wir deshalb nicht mithalten. Da unsere stärkste Spielerin Sara Krieger (6C) verhindert war und nur Lisa Decker in der Schulschachgruppe trainiert, ist es beachtlich, wie ausgeglichen das Finalturnier letztendlich ausging. Wir wurden zu Recht mit der hübschen Trophäe für den 3. Platz belohnt!

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2