Sport-/Kulturverein

schullogo_schach_gross

Schach-Homepage GRg3 Kundmanngasse

  Internationaler Städtevergleichskampf

Köln - Wien - Venedig


U16 - 5. Platz

U19 - 7. Platz

Bericht (Sebastian Rath, 7A)

Am Mittwoch, dem 14.11.2012, um etwa sechs Uhr in der Früh trafen sich einige Schüler des GRG 3 Kundmanngasse mit Professor Leopoldseder am Busbahnhof in Erdberg. Ziel unserer Reise, an der auch andere Wiener Schulen teilnahmen, war die Rheinstadt Köln, die wir nach einer etwa zehnstündigen Fahrt erreichten. Soeben angekommen machten wir uns auf, um die Stadt bei einem Spaziergang entlang des Rheins zu erkunden.

Der nächste Tag war gänzlich dem Sightseeing gewidmet und unsere Gruppe besuchte das Schokoladenmuseum, die Kölner Altstadt und den Dom.

Am Tag darauf stand schon das Städtevergleichsturnier an und wir fuhren in der Früh mit dem Bus zur Liebfrauenschule, in deren Turnsaal der Wettkampf stattfand. Nach den ersten vier anstrengenden Spielen, bei denen wir einige Siege zu vermelden hatten, kehrten wir ins Hotel zurück, wo wir den Abend selbst gestalten konnten.

An unserem letzten Tag hatte unsere Auswahl noch drei Spiele zu bestreiten und nach der Siegerehrung, bei der wir nur knapp leer ausgingen, machten wir uns auf die Heimreise. Nach einem Zwischenstopp in Mainz kamen wir erschöpft aber glücklich wieder in Wien an.

dom_koeln

Zusammenfassung der Ergebnisse (Stefan Leopoldseder)

Das GRG3 Kundmanngasse hat heuer erstmals an diesem internationalen Schachwettkampf teilgenommen und konnte schöne Platzierungen erreichen. Im U16-Team kämpften Roland Wallner (7A), Max Krause (7A), Patrick Li (6A), Sebastian Rath (7A) und Lisa Decker (7B). Das U19-Team wurde von Christian Iro (5A), Niki Doppelbauer (6B), Jan Turkiewicz (8A) und Jakob Hanzl (8A) gebildet.

Unsere U16-Mannschaft belegte den ausgezeichneten 5. Platz unter 26 Mannschaften. Nach dem ersten Tag lagen wir sogar auf dem 2. Rang! Am Ende standen den fünf Mannschaftssiegen nur eine einzige Mannschaftsniederlage und ein Unentschieden gegenüber. Am fleißigsten punktete Maximilian Krause (7A) mit 4,5 Punkten aus 6 Partien, aber alle (!) fünf Spieler/innen erreichten zumindest 50% der Punkte.

Unsere U19-Mannschaft belegte den sehr guten 7. Platz unter 16 Mannschaften. Unser jüngster, aber auch erfahrenster Spieler Christian Iro (5A) führte die Mannschaft an und erreichte 5,5 Punkte aus 7 Partien (4 Siege, 3 Unentschieden, keine Niederlage) und zwar auf dem stärksten Brett 1! Das ergab in der Einzelwertung den sensationellen 5. Platz (unter 68 Teilnehmern). Aber auch bei U19 konnten alle Mannschaftsmitglieder kräftig punkten.

Detailergebnisse U16:

2012_koeln_u16

Detailergebnisse U19:

2012_koeln_u19

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2