Sport-/Kulturverein

Beitragsseiten

alt  

  Wettbewerb "Känguru der Mathematik" 2014:

  Constantin Grave (6A) und Josef Greilhuber (7A) gewinnen

  die Wienwertung und sind österreichweit Top3!

Der Känguru-Wettbewerb fand heuer am Donnerstag, 20. März 2014, statt. Aus unserer Schule nahmen sämtliche Unterstufenschüler (Ausnahme 2CD, Skikurs), alle Realgymnasiasten und einzelne Gymnasiasten aus der Oberstufe teil.

Die persönlich erreichten Punkte und damit die schulinternen Ergebnisse wurden unseren Schüler/innen bereits vor etwa zwei Wochen von ihren Mathematiklehrer/inne/n mitgeteilt. Manche der Schüler/innen werden gespannt auf die Wien- und Österreich-Ergebnisse gewartet haben - diese wurden nun veröffentlicht!

Top5-Platzierungen in Wien

Die absoluten Spitzenplatzierungen sollen hier gesondert hervorgehoben werden. Bei der Wiener Siegerehrung werden von den tausenden Teilnehmern jedes Jahrgangs jeweils die besten fünf geehrt. Vier unserer Schüler sind zu dieser Siegerehrung eingeladen, welche heuer am Mo, 2.6.2014, im Festsaal der KPH Wien/Krems stattfinden wird.

Andreas Krystallidis (5A) belegte in der Wien-Wertung der Kategorie Junior (5. Klassen) mit 99,25 Punkten  den zweiten Platz. Schulintern hat er bereits letztes Jahr in seiner Altersklasse gewonnen, doch die Wien-Siegerehrung erreicht er heuer zum ersten Mal.

Constantin Grave (6A) gewann heuer die Wien-Wertung der Kategorie Junior (6. Klassen) mit 121,25 Punkten überlegen. Der Vorsprung auf den Zweitplatzierten betrug mehr als 15 Punkte! Damit verlängert Constantin auch seine unglaubliche Serie: Jedes Jahr, in dem Constantin antritt (heuer zum 6. Mal), gehört er auch zu den Top5 in Wien!

Weiters ist Constantin auch zur Bundessiegerehrung eingeladen, da er österreichweit den 2. Platz belegt hat! Auch der Ablauf dieser Siegerehrung im Ministerium ist Constantin schon wohlbekannt. Heuer wird die Bundessiegerehrung am 3. Juni 2014 um 15 Uhr im Bundesministerium für Bildung und Frauen (Minoritenplatz 5) stattfinden.

Josef Greilhuber (7A) wiederholte seinen Wien-Sieg aus dem Vorjahr. Mit 117,50 Punkten errang Josef heuer den ersten Platz in Wien in der Kategorie Senior (7. Klassen).

Zusätzlich wird auch Josef an der Bundessiegerehrung teilnehmen, denn er hat österreichweit den 3. Platz belegt! Damit wird er zum zweiten Mal in Folge im Ministerium geehrt...

Gregor Hahn (8A) belegte in Wien den zweiten Platz in der Kategorie Senior (8. Klassen). Auch Gregor weiß aus früheren Jahren sehr gut, wie die Wien-Siegerehrungen ablaufen. Nur ein einziger Wiener Schüler konnte sich vor Gregor platzieren - ein langjähriger Mathematik-Olympionike aus dem Kundmanngassenkurs, Werner Petti.

Top20-Platzierungen in Wien:

In der folgenden Liste sind alle Schülerinnen und Schüler der Kundmanngasse mit einer Top-20 Platzierung in Wien enthalten. Dies gelang heuer immerhin 17 unserer Schüler/innen (letztes Jahr: 10). Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

Kategorie Kadett 3. Klassen: Lydia Rysavy (3B):  12. Platz  
Kategorie Kadett 3. Klassen:    Christoph Springer (3D):    17. Platz    
Kategorie Kadett 3. Klassen: Johannes Kollmann (3A): 19. Platz  
Kategorie Kadett 4. Klassen: Johannes Gerwinat (4A): 8. Platz  
Kategorie Junior 5. Klassen: Andreas Krystallidis (5A): 2. Platz (Ö: 6. Platz)
Kategorie Junior 5. Klassen: Fabian Busch (5A): 13. Platz  
Kategorie Junior 6. Klassen: Constantin Grave (6A): 1. Platz (Ö: 2. Platz)
Kategorie Junior 6. Klassen: Alexander Hein (6A): 7. Platz  
Kategorie Junior 6. Klassen: Felix Huber (6A): 15. Platz  
Kategorie Senior 7. Klassen: Josef Greilhuber (7A): 1. Platz (Ö: 3. Platz)
Kategorie Senior 7. Klassen: Serhat Cavdar (7A): 13. Platz  
Kategorie Senior 7. Klassen: Nikolaus Doppelbauer (7B):   16. Platz  
Kategorie Senior 7. Klassen: Arno Gitschthaler (7A):   17. Platz  
Kategorie Senior 8. Klassen: Gregor Hahn (8A): 2. Platz (Ö: 12. Platz)
Kategorie Senior 8. Klassen: Philipp Grave (8A): 8. Platz  
Kategorie Senior 8. Klassen: Ludwig Burtscher (8A): 14. Platz  
Kategorie Senior 8. Klassen: Oleksandr Vadaskyy (8A): 19. Platz  

Auf den Seiten von www.kaenguru.at sind die Platzierungen ersichtlich. Dabei sind nur jene Schülerinnen und Schüler enthalten, die in der Wienwertung mindestens 50% der erreichbaren Punkte geschafft haben, beziehungsweise in der Österreichwertung mindestens 65%. Auch eine Wertung für die Top-20 Wiens bzw. Top-20 Österreichs ist verfügbar.

Wir gratulieren ALLEN Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich in ehrlichem Bemühen diesem Bewerb gestellt und ihr Bestes gegeben haben!

Unsere Besten - geordnet nach Schulstufen:

ergebnisse_grg3_2014_unterstufe

 

ergebnisse_grg3_2014_oberstufe

Frühere Homepageberichte

Känguru-Wettbewerb 2013: Ergebnisse, Siegerehrung

Känguru-Wettbewerb 2012: Ergebnisse, Siegerehrung

Känguru-Wettbewerb 2011: Ergebnisse, Siegerehrung

Känguru-Wettbewerb 2010: Ergebnisse, Siegerehrung

 

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2