Sport-/Kulturverein

Beitragsseiten

 

schullogo_schach_gross
Schach-Homepage GRg3 Kundmanngasse

Schulschach 2014/15
(Unterstufe)

Zwischenrunde:

A-Team beendet die
heurige Schulmeisterschaft
auf dem guten 7. Platz!

In der Zwischenrunde (Mo, 16.02.2015) wurden die vier Plätze für das Wien-Finale ausgespielt. Die zwölf noch im Rennen befindlichen Mannschaften wurden auf zwei Sechser-Gruppen aufgeteilt. In jeder der beiden Gruppen stiegen die beiden besten Mannschaften auf.

Die Auslosung meinte es sehr gut mit uns. Die am stärksten eingestuften sechs Mannschaften landeten allesamt in der Gruppe A, während unser Team in die Gruppe B gelost wurde. Die stärksten beiden Mannschaften unserer Gruppe B (Pichelmayergasse, Hagenmüllergasse) waren zudem ersatzgeschwächt - jeweils ein starker Spieler bzw. eine starke Spielerin fehlten. Wir hatten also eine viel größere Chance auf das Finale, als zu erwarten war.

Leider wurden viele der sich bietenden Gelegenheiten nicht genutzt. Im Gegensatz zur Vorrunde, als praktisch alles gelang, spielte unser A-Team in der Zwischenrunde zwar solide, aber leider nicht in Hochform. Nur auf dem 4. Brett konnten wir konstant punkten, dort wechselten sich Seung-Chan Hwang (4D) und Victor Tanasescu (2C) ab. Victor erreichte mit 3 aus 3 sogar eine 100%-Quote. Auf den vorderen Brettern ist das Gewinnen zwar immer deutlich schwerer, doch an diesem Tag hatten Alexander Kristen (3A), Filip Blazevic (2C) und Marc Tanasescu (1B) durchaus schlagbare Gegner - was zu selten ausgenutzt wurde.

201415_us_zwischenrunde

Am Ende erspielte unsere Mannschaft 10 Punkte aus 20 Partien und erreichte 2 Mannschaftsiege, sowie ein 2:2-Unentschieden im Bezirksduell mit der Hagenmüllergasse. Damit landeten wir in unserer Gruppe im Mittelfeld auf Rang 4 und in der gesamten Meisterschaft auf Rang 7.

Am Ende setzten sich in Gruppe B das GRG10 Pichelmayergasse und das GRG3 Hagenmüllergasse durch - diese beiden Mannschaften werden im Finale aber Außenseiter sein. Vermutlich wird die heurige Meisterschaft zwischen GRG19 Krottenbachstraße und dem BRG16 Maroltingergasse entschieden. Diese beiden Mannschaften waren schon letztes Jahr die beiden stärksten Teams und sie dominierten heuer ihre Zwischenrundengruppe A.

Endstand Gruppe B (6 Mannschaften - 2 steigen auf):

1.  GRG10 Pichelmayergasse 13,5 Punkte  /20 Partien
2. GRG3 Hagenmüllergasse 12,5 Punkte /20 Partien
3. GRG23 Alterlaa 10,0 Punkte /20 Partien
4. GRg3 Kundmanngasse
10,0 Punkte 
/20 Partien
5. GRG21 Ödenburgerstraße    9,5 Punkte /20 Partien
6. BRG16 Maroltingergasse B    4,5 Punkte /20 Partien

Endstand Gruppe A (6 Mannschaften - 2 steigen auf):

1.  BRG19 Krottenbachstraße 14,5 Punkte  /20 Partien
2. BRG16 Maroltingergasse 14,5 Punkte /20 Partien
3. Neulandschule Laaerberg 10,5 Punkte /20 Partien
4. GRG9 Glasergasse 9,5 Punkte  /20 Partien
5. GRGORG22 Heustadelgasse     6,5 Punkte /20 Partien
6. GRG21 Franklinstraße 4,5 Punkte /20 Partien

Hinweis in eigener Sache:

Es gibt nun eine Übersichtsseite für Schach in der Kundmanngasse. Diese ist auf unserer Homepage unter "Bildungsangebot -> UÜ und FF -> Schach" zu finden, oder direkt unter folgendem Link "Schach-Homepage GRg3 Kundmanngasse".

Momentan findet man auf der Schach-Homepage eine kurze Historie über Schulschach in der Kundmanngasse, sowie statistische Daten zu den Schulschach-Ergebnissen der letzten Jahre. Alle bisherigen Berichte zu den Schulschachbewerben sind von dort aus verlinkt.

 

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2