Sport-/Kulturverein

Beitragsseiten

 

schullogo_schach_gross
Schach-Homepage GRg3 Kundmanngasse

Schulschach 2014/15
(Oberstufe)

Finale:

Fantastischer 2. Platz!

Zum 2. Mal machte sich unsere Oberstufenmannschaft aus der Kundmanngasse, nach der wohlverdienten Qualifikation in der Zwischenrunde, am Donnerstag, 26. März 2015, auf den Weg in das Haus des Schachsports um am Finale der Wiener Schach Schülerliga 2014/2015 ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit im Gepäck waren unsere wohl erfahrensten und konstantesten Spieler:

Brett 1: Christian Iro (7A)

Brett 2: Niki Doppelbauer (8B)   

Brett 3: Serhat Cavdar (8A)

Brett 4: Danylo Savran (8A)
2015_grg3_os_team
  v.l.n.r.: Christian Iro, Danylo Savran, Serhat Cavdar, Niki Doppelbauer

Nach dem fulminanten Doppelsieg des Wiedner Gymnasiums in der Vorrunde und dem doch relativ eindeutigen Sieg der Heustadelgasse in der Zwischenrunde der Wiener Schach-Schülerliga war die Erwartungshaltung unserer Burschen nüchtern – nicht zuletzt auf Grund der Abwesenheit von Alexander Hein (7A), der an diesem Tag auf Grund der Mathematik-Olympiade leider verhindert war. Doch für drei unserer Schüler aus der 8. Klasse war es die letzte Chance sich in ihrer Schulschachkarriere zu profilieren und diese Chance musste genutzt werden!

Jeder gegen jeden, lautete das Motto dieses höchst spannenden Finaltages, bei einer Bedenkzeit von 45 Minuten pro Spieler und Partie. Doch wer hätte gedacht, dass uns bereits die 1. Runde zum Verhängnis werden wird und uns schlussendlich den ersehnten Meistertitel kostet? Nach einer 1:3-Niederlage gegen die Heustadelgasse schien unser Schicksal bereits besiegelt zu sein – Wieden A konnte einen 4:0-Erfolg gegen Wieden B verbuchen. Vielleicht war es gerade diese erste Enttäuschung, die unsere Burschen die nächsten Partien mit einer Befreitheit zu spielen veranlasste und mit fantastischen Partien zum Erfolg trieb. In Runde 2 gegen Wieden B konnten wir uns bereits mit einem 2½:1½ durchsetzen, während die Heustadelgasse ihr Match erneut mit einem 3:1-Sieg für sich entscheiden konnte. In der 3. und somit letzten Runde packte unser Team schließlich ihr ganzes Können aus und triumphierte mit einem grandiosen 3½:½ gegen das Team A des Wiedner Gymnasiums.

Man kann darüber spekulieren, ob ein einziges Team des Wiedner Gymnasiums mit ausschließlich ihren besten Spielern einen phänomenalen Sieg errungen hätte. Man kann aber auch darüber spekulieren, ob die Anwesenheit von Alexander Hein uns vielleicht den Sieg beschert hätte. Fest steht, unsere Mannschaft konnte sich hervorragend beweisen und wir gratulieren recht herzlich zu dieser fantastischen Platzierung im Wiener Finale. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!
2015_grg3_os_pokal

 

 1. Platz

 GRG 22 Heustadelgasse

 8 Punkte

 12 Punkte möglich

 2. Platz

 GRG 3 Kundmanngasse

 7 Punkte

 12 Punkte möglich

 3. Platz

 Wiedner Gymnasium A

 5,5 Punkte

 12 Punkte möglich

 4. Platz

 Wiedner Gymnasium B

 3,5 Punkte

 12 Punkte möglich

Detailergebnisse:

201415_os_finale

Hinweis in eigener Sache:

Es gibt nun eine Übersichtsseite für Schach in der Kundmanngasse. Diese ist auf unserer Homepage unter "Bildungsangebot -> UÜ und FF -> Schach" zu finden, oder direkt unter folgendem Link "Schach-Homepage GRg3 Kundmanngasse".

Momentan findet man auf der Schach-Homepage eine kurze Historie über Schulschach in der Kundmanngasse, sowie statistische Daten zu den Schulschach-Ergebnissen der letzten Jahre. Alle bisherigen Berichte zu den Schulschachbewerben sind von dort aus verlinkt.

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2