Sport-/Kulturverein

alt

Gute Ergebnisse
beim Mathematik- und Denksportwettbewerb

Der inzwischen 25. Mathematik- und Denksportwettbewerb am 8. April 2015 forderte den Teilnehmer/innen wieder einiges ab. Der erste Mittwoch nach den Osterferien wurde wie immer den kniffligen Mathematik- und Denksportaufgaben gewidmet. An der TU Wien trafen in diesem Jahr 138 Schüler/innen aus den 3. Klassen zusammen, die im Schnitt 5,1 von 10 Punkten erreichten.

10 mathematisch begabte Schüler/innen vertraten heuer das GRg3 Kundmanngasse würdig:

Eine großartige Leistung und das beste Ergebnis der Schule erbrachte aus der 3A Johannes Strasser mit stolzen 8 Punkten. Ebenfalls großartig schnitt Lorenz Huck mit 6 Punkten ab. Das erfreuliche Ergebnis ihrer Klassenkollegen Christof Wellan und Halil Cavdar (jeweils 5 Punkte) sowie von Alexander Kristen (3 Punkte) konnte sich ebenfalls sehen lassen.

Seung-Hyun Hwang aus der 3B und Tijana Pajic aus der 3C erreichten mit jeweils 6 Punkten ebenfalls das Prädikat großartig. Valentin Neuhold aus der 3B, Nadiya Vadaska aus der 3C und Laura Igali-Igalffy aus der 3D komplettierten das Ergebnis mit erfreulichen 5 Punkten.

Am Ende des spannenden Tages konnten die stolzen Teilnehmer/innen eine Urkunde und ein T-Shirt als Preis und Erinnerung mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren!

grg3_denksportwettbewerb

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2