Sport-/Kulturverein


Basketball-Knaben Unterstufenauswahl: Mit toller Leistung ins Finale aufgestiegen

 

Basketball-Schulmeisterschaft 2008/09
Altersstufe MC (1.8.1994 u. j.)
HALBFINALE

Einzug ins große Finale mit toller Leistung geschafft

Donnerstag, 5. März 2009 bei uns in der Kundmanngasse:
GRG 3/Kundmanngasse – GRG 23/Draschestraße 47 : 38 (25 : 15)
GRG 3/Kundmanngasse – PG 7/Kenyongasse 47 : 28 (30 : 12)


Mit gemischten Gefühlen waren wir in diese Halbfinal-Dreiergruppe gegangen. War die „Draschestraße“ doch jene Schule, die den vermeintlich sicheren kommenden Meister, die „Theodor Kramer Gasse“, in der 2. Runde geschlagen hatte.
Dementsprechend ernsthaft und konzentriert gingen unsere Burschen von Anfang an ans Werk. Waren es nach dem 1. Viertel, in dem der beste Spieler des Gegners noch geschont wurde, nur 3 Punkte Vorsprung für uns, so konnten wir im 2. Viertel, in dem nicht nur der Gegner sondern auch wir in Bestbesetzung antraten, einen verdienten 10-Punkte Vorsprung herausholen.
Entscheidend sollte das 3. Viertel sein, in dem aufgrund der in dieser Alters-stufe geltenden Regel, dass jeder der 10 Spieler während der ersten drei Viertel einmal pausieren muss, unser Spielmacher auszusetzen hatte.
Die Mannschaft brachte den Vorsprung über diese heikle Phase und ließ auch im letzten Spielabschnitt nichts mehr „anbrennen“.

Auch im zweiten Spiel dieses Nachmittags, gegen das Privatgymnasium aus der Kenyongasse, machten wir schon zu Beginn alles klar und bauten unseren Vorsprung kontinuierlich aus. Lediglich zum Schluss war ein bisschen die Luft heraußen. Die Konzentration und teilweise auch die Kondition ließ zu wünschen übrig.

Jedenfalls bedeutet dieser Gruppensieg, dass wir am „Großen Finaltag der Wiener Schulmeisterschaft“ am Mittwoch, 1. April 2009 in der Wiener Stadthalle um die Goldmedaille kämpfen dürfen und zumindest Silber sicher haben. Unser Gegner wird voraussichtlich die favorisierte Mannschaft aus der AHS Theodor Kramer Gasse sein. Es wäre schön, wenn sich einige 3. und 4. Klassen gemeinsam mit einer Lehrkraft zum Anfeuern in der Stadthalle einfänden. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr, Siegerehrung um 14:15 Uhr.

Die Spieler: Tobias Biwald (6 P.), Luca Breu (18 P.), Fabian Kotschwar (4 P.), Johannes Cortolezis (6 P.), Daniel Dimitrijev (2 P.), Sebastian Weber, Niki Kurz (31 P.), Lukas Vesely (8 P.), Philipp Radakovits (14 P.), Alexander Wurzrainer (5 P.). Wegen Krankheit nicht dabei: Florian Röthel.


Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2