Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1C und 1D staunten über Monets Gemälde Die Japanische Brücke und holten sich für ihre Bilder wertvolle Anregungen. Sie entdeckten das wechselnde Lichtspiel und die Darstellung von Spiegelungen, viele kurze Pinselstriche und den Einsatz von Komplementärfarben, um ihre Interpretationen dieses Werkes zu kreieren.

Claude Monet (1840 - 1926) war ein bedeutender Vertreter des Impressionismus.

Die Maler dieser Kunstrichtung revolutionierten mit ihrem Prinzip, den Augenblick und das Licht mit reinen Farben festzuhalten, nicht nur den französischen Kunstbetrieb, sondern wurden auch zu Wegbereitern der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts. Während unseres Ausstellungsbesuches in der Albertina konnten wir Claude Monets künstlerische Entwicklung eindrücklich nachvollziehen.

Mag. Loki Steiner

 

AndreaLopez Sanz

Andrea Lopez-Sanz

 

Annika Rettinger

Annika Rettinger

 

BoulevardCapucines

 

EmmaHauptmann

Emma Hauptmann

 

JakobVogelauer

Jakob Vogelauer

 

JamesDevoil Brown

James Devoil-Brown

 

JapanischeBrcke

 

KathedraleRouenSonnenlicht

 

LinaHaberhauer

Lina Haberhauer

 

MiriamSmith

Miriam Smith

 

SergejMaljevic

Sergej Maljevic

 

SophiaOszvald

Sophia Oszvald

Sport- und Kulturverein

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert bildschulballsponsoren 

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2