U14 ohne Vereinsspielerinnen

Wahrlich tapfer schlug sich unser junges Team, das ausschließlich aus Dritt- und Zweitklasslerinnen bestand. Sie begannen gegen das Lycee -  eingeschüchtert durch die körperliche Überlegenheit der Gegnerinnen- zaghaft und verloren das erste Viertel 2:6. Die nächsten beiden Viertel holten sie auf, am Ende des dritten Viertels stand es 10:10. Im letzten Viertel wollte der Ball leider nicht in den Korb- trotz zahlreicher schön herausgespielter Korbchancen gelang  unserer Mannschaft kein Treffer. Die Lycee-Mädchen gewannen etwas glücklich 12:10.

Auch im Spiel gegen das BGRG8 Albertgasse war der Start schlecht,  das erste Viertel  endete mit einem 0:6-Rückstand. Abermals holten unsere Mädchen im zweiten und dritten Viertel auf und überholten die Albertgasse mit 9:8. Auch das letzte Viertel  blieb spannend. Zunächst erhöhten unsere Mädchen den Vorsprung auf 11:8, dann gelang es der Albertgasse auf 12:11 zu stellen. Die letzten zwei Minuten kämpften beide Teams mit vollem Einsatz. Dieses Mal waren wir die glücklicheren: Zwei Sekunden vor Spielende gelang Lilian der erlösende Siegestreffer. Aufstieg als Gruppenzweiter in die zweite Runde! Wir freuten uns lautstark über diesen Erfolg.

 

2018 WC2 Maedchen

Die Mannschaft: Barbara Bilak, Liza Stepien (2 Punkte), Laura Kokoryk, Lilian Schuh (15), Valentina Seedoch (2), Carla Strasser, Kristina Stojanovic, Ailin Ak, Iman Touahria (4), Bidinger Assunta

 

Oberstufe

Die Oberstufenmädchen trafen im ersten Spiel auf das Theresianum, das heuer mit einer ungarischen Gastschülerin, die im ungarischen Nationalteam spielt, enorm erstarkt ist. Nach zwei ausgeglichen Vierteln (16:18), zogen die Mädchen des Theresianums im dritten Viertel mit 28:22 davon. Im letzten Viertel verbesserte sich unsere Wurfausbeute, vor allem Carina und Lena H. scorten sehr erfolgreich. 6 Sekunden vor Spielende stand es 37:34 und der Sieg war greifbar nah. Da warf die ungarische Gastschülerin aus der Drehung heraus einen Dreipunktewurf und traf- Endstand 37:37. In der Verlängerung spielten wir abermals einen Dreipunktevorsprung heraus und hielten ihn bis zum Schlusspfiff: Ein 45:42- Sieg belohnte den ungebrochenen Kampfgeist unseres Teams. Gegen das BG9 Wasagasse dominierten wir von Beginn an und gewannen problemlos 43:22. Aufstieg als Gruppensieger in die zweite Runde - welche Freude!

 

2018 Oberstufenteam

Die Mannschaft: Carina Rabitsch (27 Punkte), Theresa Gerwinat, Stephanie Pilati (6), Lena Kalin (2), Yana Ilieva (2), Valerie Pilati (4), Sonja Schuch (29), Lena Herrmann (10), Baumann Maria (2), Linda Gasteiner, Sara Rondovic (6)  

Sport- und Kulturverein

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert bildschulballsponsoren 

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2